Zahnzusatzversicherung Vergleich



Vergleichen Sie Zahnzusatzversicherungen und sichern Sie die Kosten einer erweiterten Behandlung finanziell ab.

Ihr Alter
Zahnerhalt
 ja    nein
Zahnersatz
 ja    nein
Alter: 29 Jahre
Maxcare Basis
Maxcare
7,50 €
Beitrag p.m.
  • Zahnprophylaxe: 30% (max. 30 € / Jahr)
  • Zahnbehandlung: 30%
  • Zahnersatz: 30%
AXA DENT Smile
AXA
9,59 €
Beitrag p.m.
  • Zahnprophylaxe: 25% (max. 40 € / Jahr)
  • Zahnbehandlung: 50%
  • Zahnersatz: Verdoppelung GKV-Festzuschuss
AXA DENT Inlay & Smile
AXA
11,32 €
Beitrag p.m.
  • Zahnprophylaxe: 50% (max. 40 € / Jahr)
  • Zahnbehandlung: 50%
  • Zahnersatz: Verdoppelung GKV-Festzuschuss
ERGODirekt Zahnerhalt und Implantate
ERGODirekt
11,80 €
Beitrag p.m.
  • Zahnprophylaxe: 100% (max. 60 € / Jahr)
  • Zahnbehandlung: 100%
  • Zahnersatz: 100-500%
Deutsche Familienversicherung ZahnSchutz Basis 50
Deutsche Familienversicherung
12,00 €
Beitrag p.m.
  • Zahnprophylaxe: 50% (max. 100 € / Jahr)
  • Zahnbehandlung: 50%
  • Zahnersatz: 50%
ARAG DentalPro Z50/90
ARAG
12,98 €
Beitrag p.m.
  • Zahnprophylaxe: 50%
  • Zahnbehandlung: 50-90%
  • Zahnersatz: 50-90%
ERGODirekt Zahnerhalt und Zahnersatz
ERGODirekt
14,20 €
Beitrag p.m.
  • Zahnprophylaxe: 100% (max. 60 € / Jahr)
  • Zahnbehandlung: 100%
  • Zahnersatz: 75%
Getsafe Zahnpflege + Zahnersatz
Getsafe
14,40 €
Beitrag p.m.
  • Zahnprophylaxe: 100% (max. 80 € / Jahr)
  • Zahnbehandlung: 100%
  • Zahnersatz: 80%
Maxcare Komfort
Maxcare
14,50 €
Beitrag p.m.
  • Zahnprophylaxe: 60% (max. 60 € / Jahr)
  • Zahnbehandlung: 60%
  • Zahnersatz: 60%
AXA DENT Komfort
AXA
14,71 €
Beitrag p.m.
  • Zahnprophylaxe: 75% (max. 100 € / Jahr)
  • Zahnbehandlung: 75%
  • Zahnersatz: 75%
* Bitte beachten Sie, dass der Vergleichsrechner die verfügbaren Tarife vereinfacht anzeigt und keine Beratungsleistung darstellt. Sollten Sie spezielle Anforderungen haben, müssen diese auf den Seiten der Versicherer überprüft werden. Der genaue Text der Vertragsunterlagen ist für den Versicherungsschutz ausschlaggebend. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Wann zahlt die Zahnzusatzversicherung?

Die gesetzlichen Krankenkassen kommen nur für zahnärztliche Behandlungen auf, die nach ihrer Meinung zweckmäßig und ausreichend sind. Das sind zum Beispiel Amalganfüllungen für Löcher oder Standartkronen. Wer höherwertige Lösungen zum Beispiel als Kunststofffüllung oder oder Keramikkronen erhalten möchte, zahlt die oft sehr hohe Differenz aus der eigenen Tasche. Hier raten um diese Kosten abzufangen Verbraucherschützer zum Abschluss einer Zahnzusatzversicherung. Wichtig ist das die Versicherung abgeschlossen wird solange die Zähne noch gesund sind, da viele Verträge eine Wartezeit beinhalten. Vollen Leistungsanspruch hat man bei einigen Versicherungsunternehmen erst nach mehreren Jahren. Der Vergleich von Zahnzusatzversicherungen der verschiedenen Unternehmen ist also nicht nur sinnvoll sondern dringent anzuraten.